WANDERBAR

Plötzlich hatten sich die Berge in mein Herz geschlichen. Warum? So genau weiss ich das nicht. Aber seither bin ich in den Bergen unterwegs, so viel wie nur möglich und immer von neuem fasziniert.
Erst waren es die Landschaften, die Farben und Formen, die Verwerfungen. Später stieg ich weiter in die Täler hinein und höher auf die Berge hinauf, dahin wo die Zivilisation aufhört und wo die Wildnis beginnt. Und heute? Am liebsten sind mir die Geschichten aus den Bergen, von den Leuten, die da leben und was sie bewegt. Nicht nur bei uns in den Alpen, sondern in den Bergen weltweit.
Die Berge wandernd entdecken, erleben und erleben lassen, kompetent, fundiert und farbig, das ist mein Ziel.

Meine Grundsätze beim Wandern und Reisen in den Bergen
– Mehr über mich.

WANDERBAR BEI BergFrau

Als Wanderleiterin bin ich auch für BergFrau.ch, Trekking für Mann & Frau unterwegs.

Mit Schneeschuhen im Winter unterwegs
Die Schneeschuhe gleiten über den Schnee, die morgendlichen Kälte wird bald von den ersten Sonnenstrahlen der Sonne abgelöst und wie wir oben auf dem Gipfel stehen, so kommt – mitten im Weiss – eine Ahnung des Frühlings hochs, blendet die Schönheit der Landschaft rund um uns.
Zum Programm der Schneeschuhtouren bei BergFrau im Winter

10. bis 24. Mai 2018: Reisen in Marokko mit BergFrau
Neu 15 Tage! Der M’Goun ist mit 4’068 Metern der zweithöchste Berg Nordafrikas und noch ein Geheimtipp. BergFrau hat mit seinen lokalen Partner ein landschaftlich grossartiges Trekking zusammengestellt. Wir wandern bequem – begleitet von Maultieren, die unsere Lasten tragen – zum und über den M’Goun in die Vallée des Roses und weiter ins Draa-Tal. Auf der Rückfahrt besuchen wir kulturhistorische Berber-Orte entlang von Palmenhainen. Ein wunderbares, abwechslungsreiches Trekking im Marokko der hohen Berge der 1000 Kashbas. Zum Programm des Marokko-Trekkings

Rückblicke auf Sommer und Herbstwanderungen bei BergFrau:
Freitag, 25. November: Bürgenberg des Bürgenstocks
Freitag, 2. September: Der Haarschnecke hintendrein (NW)
Freitag, 19. August: Die Wildheuer am Widderfeldstock (NW/OW)

… MIT ELSBETH

Der Plan ist das eine, wohin die Wanderung dann wirklich führt, das andere. Denn was gibt es Schöneres, als sich von den Eindrücken führen und verführen zu lassen?

Wer Infos über mögliche Touren erhalten will, trägt sich in der Whats-App-Gruppe WANDERBAR MIT ELSBETH ein. Eine Whats-App an 078 687 25 78 genügt.

Ich freue mich auf Deine Nachricht!

Faszination Stanserhorn

Das Stanserhorn ist für mich als Stanserin ist es einfach nur: Das «Horn». Es führt mich sanft aber bestimmt durch das Jahr: lockt mich im Frühling in seine Wälder, entführt mich im Sommer auf unzähligen Wegen den Berg hinauf und hinunter und ruft mich im Herbst an die Sonne. Dann nämlich, wenn im Tal zäh der Nebel klebt.

Mit WANDERBAR wandern, geniessen und Geschichten erfahren bis 1897 m ü.M.. Zum Beispiel: